Eurozone EU Geld EZB © Eisenhans.png

Der britische Premierminister Boris Johnson steht nach dem Verlust der Mehrheit im Unterhaus unter Druck. Während die Opposition bereits Pläne gegen einen No-Deal-Brexit schmiedet, schlägt Johnson Neuwahlen für den 15. Oktober vor. Doch die Idee des Tory-Politikers erweckt Skepsis.

Der Handel mit England ist für einige Branchen aus Sachsen-Anhalt wichtig. Jedes Jahr exportieren wir Waren im Wert von über eine Milliarde Euro. Die Briten lieben vor allem Backwaren aus Sachsen-Anhalt. Brot, Brötchen, Gebäck - das ist unser Top-Exportschlager auf die Insel. Dann geht alles noch mögliche aus Aluminium über die Nordsee - Alu-Stangen, Rohre oder Platten. Außerdem liefern wir den Briten noch Salben, Cremes oder Medikamente. Insgesamt exportieren wir jedes Jahr Waren im Wert von weit über eine Milliarde Euro nach Großbritannien.

Die Handelskammer hat jetzt Angst, dass künftig kräftige Zölle auf unsere Waren drauf kommen, wenn die nach Großbritannien gehen. Die Folge: Produkte Made in Sachsen-Anhalt werden auf der Insel teurer und werden weniger gekauft.