Foto 20.08.19, 13 58 33 Brand Egeln Strohballen.jpg

Gestern brannten über 1000 Strohballen in Wolmirsleben. Heute brennt es in ganz in der Nähe auf der Landstraße zwischen Tarthum und Egeln. Deshalb ist die Straße gerade auch gesperrt und das wird auch noch mehrere Stunden so bleiben, sagt Einsatzleiter Torsten Engelhardt gegenüber dem Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter. Der Schaden wird auf über 4.000 Euro für den Landwirt geschätzt.

Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Weil es gerade immer wieder im Salzlandkreis brennt, vermuten die Feuerwehrleute, dass da Brandstifter dahinter stecken. Auch die Polizei ermittelt in die Richtung, allerdings gäbe es noch keine konkreten Hinweise.

Falls Sie etwas beobachtet haben, können Sie der Polizei unter 03471-3790 Hinweise geben.

Weitere Informationen zum Brand in Wolmirsleben: Nach Brandstiftung: Feuerwehr kann nur beim Abbrennen zugucken

Ähnliche Themen