IMG_8690.JPG

Blaulicht, Spurensicherung, 10 Polizeiautos - vor einer Schule in Quedlinburg. Und Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter Simon Dietze ist mittendrin.

Klingt nach Drama, ist aber ein Projekttag in der Quedlinburger Grundschule "Am Kleers". Die Landespolizei ist zu Gast und lässt die 6-10 Jährigen für einen Tag Polizist sein.

Mit dabei Christoph, Ashley und Luca - die neuesten "Mitarbeiter" der Spurensicherung.

Ein Tag voller Action

Die Landespolizei fährt riesig auf und ist mit rund 50 Beamten, zehn Polizeiautos, Hundestaffel, Polizeiorchester und ganz viel Equipment dabei. Da staunen die Schüler. Die Beamten zeigen den Kindern wie Polizei funktioniert: Spuren am Tatort sichern, Fingerabdrücke nehmen und zu schnelle Autofahrer lasern.

Bei den kleinen Nachwuchspolizisten kam der Polizei-Projekttag mega an.