vogelhaus amrei.JPG

Um den Eintrag ins "Guinness-Buch der Rekorde" zu bekommen, müssen möglichst viele Vogelhäuser aneinander gereiht werden.

Die Aktion startet am 23. Juni. Die Kette geht dann vom Hundertwasserhaus bis zum Domplatz. Der bisherige Rekordhalter ist die russische Hauptstadt Moskau. 1.124 Meter müssen übertroffen werden.

4.000 Vogelhäuser für den Magdeburger Weltrekord

Die Aktion ist Teil der Ottostadt-Kampagne "otto bricht rekorde". Die Ausführung übernimmt die Grüne Zitadelle unter der Leitung von Matias Tosi. Die Aktion soll das Selbstverständnis der Stadt Magdeburg zeigen und stärken. Mit mehr als 4.000 Vogelhäusern soll der Rekord in die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts geholt werden.

Vogelhaus Magdeburg 1.jpg
Matias Tosi (links) & Sachsen-Anhalt Reporter Simons Dietze (rechts)

Jeder kann beim Vogelhaus-Weltrekord dabei sein

Damit der Weltrekord gelingt, sind die Bürger dazu ausgerufen, mitzumachen. Bis Samstag kann jeder sein Vogelhaus mitbringen und mitmachen. Dann wird ausgemssen.

Auch unser Team für Sachsen-Anhalt beteiligt sich am Weltrekord-Versuch. Natürlich mit einem Vogelhaus in blau und mit Radio Brocken Logo, signiert von Amrei Gericke, Tilo Liebsch, Newschef Dirk Rosenberg und Sachsen-Anhalt-Reporter Simon Dietze.

Ähnliche Themen