rohrbruch halle.jpg
Foto: Enrico Seppelt

Die Große Ulrichstraße war gestern teilweise geflutet, der Straßenbahnverkehr zwischen Marktplatz und Reileck war drei Stunden lang eingestellt. Durch den Rohrbruch hat sich die Straße um mehrere Zentimeter gehoben. Auch Geschäfte im Stadtcenter Rolltreppe wurden geflutet.

Laut den Stadtwerken ist bereits eine Baufirma beauftragt, um den Schaden zu beheben. Straßenbahnen und Autos können wieder fahren, nur der Fußweg ist auf einer Seite gesperrt, hier wurde ein großes Loch ausgehoben.