raffinerie leuna.jpg

Die Pipeline ist sauber und damit kann das Rohöl wieder direkt zur Verarbeitung in den Saalekreis fließen. Seit Ende April wurden die Öl-Lieferungen wegen der verschmutzten Leitung umgeleitet. Behörden hatten eine zu hohe Belastung des Rohöls mit Chlorid festgestellt. Auf die Spritpreise hat das laut den Betreibern keine Auswirkungen.