Nachwuchsfahndung.JPG
(Foto: nachwuchsfahndung.de)

Die Polizei in Sachsen-Anhalt fahndet in eigener Sache. Mit einer neuen Aktion soll für Nachwuchs bei der Polizei geworben werden. Bei der sogeannten Nachwuchsfahndung sollen Frauen und Männer zwischen 16 und 34 für den Polizeidienst begeistert werden. Denn das Land will in den nächsten vier Jahren knapp 2.000 neue Beamte einstellen. Dafür braucht es auch genügend Bewerber. Das Land lässt sich die Bewerbung der Kampagne gut eine Viertel Million Euro kosten.

Infos unter:

www.nachwuchsfahndung.de

Ähnliche Themen