Poggenburg.jpg
afdfraktion-lsa.de

Er darf jetzt zwei Jahre in der Partei keine Ämter besetzen. Das hat der AfD-Bundesvorstand der beschlossen. Poggenburg ist in der Vergangenheit immer wieder mit rechten Kommentaren angeeckt. Vor knapp einem Jahr ist er als Landesparteichef zurückgetreten.

Die Landespartei fordert von Poggenburg zudem ein klares Bekenntnis zu Partei und Fraktion. Grund sind Äußerungen Poggenburgs, möglicherweise eine neue Partei rechts der AfD zu gründen.

Ähnliche Themen