Auf der B1 zwischen Hohenseeden und Parchen im Jerichower Land ist ein Motorradfahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Gestern Abend gegen 20.30 Uhr wollte ein VW-Fahrer zwei LKW überholen und ist dabei in ein entgegenkommendes Motorrad gekracht. Der 17-Jährige Motorradfahrer ist dabei schwer verletzt worden und ist noch an der Unfallstelle gestorben.

Die Laster-Fahrer haben offenbar von dem Unfall nichts mitbekommen und sind weiter gefahren. Die Polizei bitte ausdrücklich bei Fahrer der beiden Lkw, die um 20.30 Uhr die B1 zwischen Parchen und Hohenseeden befuhren, sich als Zeugen bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 03921-9200 zu melden.