MKM Production Hall.png
Bild: MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH

Der Kupferverarbeiter MKM in Hettstedt mit mehr als 1100 Mitarbeitern wird verkauft. Die KME-Gruppe aus Niedersachsen hat heute den Kaufvertrag mit MKM unterschrieben. Wenn die EU-Wettbewerbsbehörden zustimmen, soll die Übernahme Ende des Jahres abgeschlossen sein. Ein Sprecher betont, der Standort Hettstedt wird erhalten. Wie es mit den Arbeitsplätzen weitergeht, entscheidet sich, wenn der Übernahmeplan komplett steht.

Ähnliche Themen