Es gibt wieder mehr Arbeitslose in Sachsen-Anhalt. im Januar ist die Arbeitslosenzahl auf 91.000 gestiegen - das sind 8.000 mehr als im Dezember – und dabei ist es auch schon im Dezember nach oben gegangen. Trotzdem sind die Werte so niedrig wie noch nie in einem Januar nach der Wende. Die Arbeitsagentur sagt: die Erhöhung liegt am Winter, da sind viele Baustellen dicht – auch in der Landwirtschaft werden weniger Mitarbeiter gebraucht.