Straßenbahn Tram Magdeburg MVB LED-Anzeige
Foto: MVB

Ein 22-Jähriger aus Hamburg hat Samstagabend Randalierer in der Straßenbahn in Magdeburg zur Rede gestellt. Als Reaktion darauf hat ihn die Gruppe aus vier bis sieben Männern und Frauen krankenhausreif geprügelt. Als er die Randalierer in der Straßenbahn in Stadtfeld aufforderte, die Bahn nicht zu demolieren, schlugen und traten sie auf ihn ein. Am Damaschkeplatz führten sie ihre Attacken am Bahngleis fort. Der 22-Jährige trug schwere Kopfverletzungen davon und schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Videoaufzeichnungen geben erste Hinweise zu den Tätern. Aber die Polizei sucht unter der Telefonnummer 0391/546-5196 noch immer nach Zeugen.


Ähnliche Themen