Magdeburg Dom- Horst Schmidt.png

Das hat das Oberlandesgericht in Düsseldorf entschieden. Zwei Baufirmen haben sich vor Gericht über das rund 120 Millionen Euro teure Projekt gestritten.

Klar ist schon: es dauert mindestens noch ein Jahr, bis überhaupt gebaut werden kann. Der Grund für das alles ist eine Klage vom Baukonzern Hochtief. Der war mit im Rennen, um die Brücke zu bauen, hatte jedoch gegen den Konkurrenten Strabag verloren. Das wollte Hochtief aber nicht akzeptieren.

Die Stadt kann jetzt den Bauauftrag an Hochtief vergeben oder die ganze Ausschreibung neu starten. Fest steht bisher nur: bis das erste Auto über die Brücke rollt, wird es noch eine ganze Weile dauern.

Ähnliche Themen