Rettungsdienst Krankenwagen - pitb_1.jpg
 (Foto: pitb_1 - Fotolia)

In Magdeburg hat ein Mann seine Ex-Frau bei einem Messerangriff schwer verletzt. Laut Polizei hat er der Frau gestern Abend mitten auf einer Straße im Stadtteil Kannenstieg aufgelauert und sie niedergestochen. Die 26-Jährige wollte gerade ihre Kinder aus der Kita abholen. Sie ist schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen und operiert worden. Polizisten haben den Angreifer später in der Nähe des Tatorts festgenommen. Was genau der Hintergrund ist, hat die Polizei noch nicht gesagt. Er war stark betrunken.

Inzwischen sitzt der 32-Jährige in U-Haft. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Totschlags.