Schule klassenzimmer Lehrer Unterricht © contrastwerkstatt.jpg
 (Foto: contrastwerkstatt - Fotolia)

Damit will Bildungsminister Marco Tullner für weniger Unterrichtsausfall sorgen. Das Ganze ist allerdings freiwillig und es soll sich für die Lehrer lohnen. Die Landesregierung hat 15 Millionen bewilligt, damit vor allem junge Lehrer bis zu vier Überstunden pro Woche machen können. Und die bekommen sie auch zum vollen Stundenlohn bezahlt. Auch bereits angehäufte Überstunden aus der Vergangenheit will Tullner den Lehrern jetzt auszahlen.

Bildungsminister Marco Tullner: „Wir schaffen endlich attraktive Regelungen, um Mehrarbeit, die bereits heute aufgrund von angespannten Personalsituationen nötig ist, finanziell angemessen auszugleichen. Darüber hinaus gehen wir mit dem Zusatzstundenkonto einen großen Schritt in Richtung Arbeitszeitkonten für Lehrkräfte. Wichtig ist mir, dass Lehrkräfte dabei die freie Wahl haben.“

Ähnliche Themen