slider_milch.jpg

Rund 44.000 Kinder in den Kitas und Grundschulen im Land bekommen weiterhin kostenlos Obst, Gemüse und Milch. Das Landwirtschaftsministerium hat die Lieferverträge mit 22 regionalen Unternehmen um zwei Jahre verlängert.

Das Land und die Europäische Union finanzieren das Programm. „Alle teilnehmenden Schulen und Kitas thematisieren die gesunde Ernährung im Unterricht und Schulalltag. Deshalb bin ich sicher, dass wir mit dieser Förderung nachhaltige Gesundheitsvorsorge betreiben und ein ressourcenschonender Umgang mit Lebensmitteln gelehrt wird“, sagt Landwirtschaftsministerin Claudia Dalbert.