molkerei - bad bibra.jpg

Das Deutsche Milchkontor bleibt dabei: Die Burgenlandkäserei in Bad Bibra macht im kommenden Jahr dicht. Die Demo und der Runde Tisch konnten die Betreiber gestern nicht umstimmen - auch wenn es Firmen gibt, die die Käserei kaufen wollen, sagte uns Landrat Götz Ulrich. Übernächsten Montag wird der Aufsichtsrat des Besitzers endgültig entscheiden. Die Bad Bibraer werden vor Ort demonstrieren. Mehr als 100 Mitarbeiter verlieren ihre Arbeit, wenn das Werk schließt.

Ähnliche Themen