IMG_4006.JPG
Telefon

Und die Zahlen steigen weiter. Im vergangenen Jahr sind 3800 meist ältere Leute so beklaut worden, schreibt die Volksstimme. Und in diesem Jahr ermittelt die Polizei schon in über tausend Fällen.
Die Masche ist alt, aber immer noch erfolgreich. Ein Anruf bei alten Leuten - dort geben sich die Betrüger als deren Enkel aus und berichten von einer Notlage und bitten um Geld. Sie nutzen so Gutmütigkeit und Hilfsbereitschaft aus.

Wichtige Hinweise!

Seien Sie stets misstrauisch gegenüber Ihnen unbekannten Personen! Legen Sie im Zweifel sofort auf und rufen Sie bei ihrer örtlichen Polizeidienststelle an!
Geben Sie am Telefon keine Auskünfte über ihre persönlichen oder finanziellen Verhältnisse!
Die Polizei wird Sie niemals zur Herausgabe von Bargeld oder Wertgegenständen auffordern! Übergeben Sie diese Dinge daher niemals an unbekannte Personen und lassen Sie diese auch nicht in ihre Wohnung!
Lassen Sie sich von Polizeibeamten stets einen Dienstausweis zeigen und prüfen Sie diesen sorgfältig!
Die Polizei wird Sie niemals unter der Notrufnummer „110“ kontaktieren!

Ähnliche Themen