hermes.jpg

Aufgrund von zwei rätselhaften Todesfällen, hat der Betrieb 24 Stunden geruht. Die Feuerwehr hatte kontrolliert, ob vielleicht aus Paketen Giftstoffe austreten - das hat sich nicht bestätigt. Die Polizei geht von einem natürlichen Tod aus, die Häufung ist nur Zufall. Heute wird das Obduktionsergebnis erwartet. Die Nachtschicht bei Hermes ist erstmal mit vorbereitenden Tätigkeiten befasst gewesen. Und heute soll dann der Stau bei den Paketsendungen aufgelöst werden, tausende Pakete haben sich seit dem Alarm angesammelt.

Ähnliche Themen