sachsen-anhalt-header_2.jpg
(Foto: Rene Grycner - Fotolia)

Sie hat das Birkenblattblasen, den Grasedanz und das Questenfest für die Unesco-Liste angemeldet. Kulturminister Rainer Robra hat gesagt, Sachsen-Anhalt könne ein einzigartiges, vielfältiges und lebendiges Kulturerbe vorweisen, das man bewusster nach außen tragen sollte. Bisher sind aus Sachsen-Anhalt die Salzwirker-Brüderschaft Halle und das Schachdorf Ströbeck Weltkulturerbe.

Ähnliche Themen