Richter gericht urteil jura Symbolbild.png
(Foto: uwimages - Fotolia)

Die Richter haben die beiden angeklagten Afghanen zu Haftstrafen verurteilt. Sie kommen wegen Körperverletzung mit Todesfolge ins Gefängnis. Der jüngere der beiden Angeklagten muss 1 Jahr und 5 Monate, der ältere 1 Jahr und 8 Monate lang in Haft. Die Staatsanwaltschaft hatte Körperverletzung mit Todesfolge gefordert. Die Angeklagten hatten eine Schlägerei mit dem herzkranken Mann. Der starb daraufhin an einem Herzinfarkt. Zusammen mit der Urteils-Verkündung hat es im Gerichtssaal Tumulte gegeben. Unser Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter berichtet von emotionalen und aggressiven Reaktionen. Ein Bruder des Opfers hat einen Tisch umgeworfen, eine Schwester herumgeschrieen. Polizei und Justiz mussten die Nebenkläger im Saal zurück halten.

IMG-20190517-WA0028_1.jpg