martin Luther lutherstadt eisleben marktplatz AVTG.jpg
 (Foto: AVTG - stock.adobe.com)

Rund um Wittenberg kommen die Behörden jetzt zu Ihnen, und Sie müssen nicht mehr aufs Amt. Dort wird ab Februar ein mobiles Bürgerbüro eingeführt. Mit einem Kleinbus fahren die Beamten rum, an Bord spezielle Technik - um zum Beispiel einen Ausweis zu beantragen oder das Auto anzumelden. Sogar ne spezielle Kamera für die biometrischen Fotos haben die Mitarbeiter dabei. Nach einer Art Fahrplan fährt das mobile Bürgerbüro 19 verschiedene Dörfer ab.


Jeden ersten Montag im Monat:

- Grabo - Bauernstube

- Berkau - Bushaltestelle

- Straach - ehemalige Gaststätte Lindenhof

- Nudersdorf – Friedhof/Feuerwehr

- Schmilkendorf – Lindenallee/Kirchbergstraße

Jeden ersten Dienstag im Monat:

- Lerchenbergsiedlung Wittenberg – Am Altersheim

- Dessauer Straße – Parkplatz Möbel Mit

- Dresdener Straße – Parkplatz Intersport

- Abtsdorf – ehemaliges Bürgerbüro an der Feuerwehr

Jeden ersten Mittwoch im Monat:

- Griebo – Gartenplatz und Seniorenpension „Am Biber“

- Apollensdorf – Höhe Betreutes Wohnen

- Dobien – Dorfstraße, Kita am Sportplatz

- Braunsdorf - Feuerwehr

- Reinsdorf – ehemaliges Bürgerbüro

Jeden ersten Donnerstag im Monat

- Seegrehna - Burgstallklause

- Pratau – ehemaliges Bürgerbüro

Jeden zweiten Montag im Monat:

- Köpnick - Orstmitte

- Jahmo - Ortsmitte

- Boßdorf – Am Dorfteich

- Wüstemark – Dorfstraße, ehemalige Kneipe

- Kropstädt – ehemaliges Bürgerbüro