weintrauben.jpg

Die Winzer in Sachsen-Anhalt sind voll zufrieden in diesem Jahr. Denn anders als im Rest von Deutschland, sind bei uns im Land Frostschäden an den Weintrauben ausgeblieben. Die Weinbauern rechnen mit fünfeinhalb Millionen Liter Wein, denn die Beeren sind besonders groß und saftig . Das sind nochmal 300.000 Liter mehr, als im vergangenen Jahr, sagt der Winzerverband. Derzeit wird schon fleißig an Saale und Unstrut Wein gelesen. Das geht noch etwa zweieinhalb Wochen, dann ist die Weinernte weitgehend abgeschlossen. Aus Dreiviertel der Ernte wird in diesem Jahr auf Weißwein werden, ein Viertel wird zu Rotwein gekeltert.