reifen fraunhofer.jpg
Foto: Fraunhofer IAP |Till Budde

Die Auto-Reifen der Zukunft kommen aus Sachsen-Anhalt. Entwickelt haben die Forscher vom Fraunhofer-Institut aus Schkopau im Saalekreis. Die haben künstlichen Kautschuk hergestellt – und der ist sogar viel robuster als der Naturgummi, der bislang in den Reifen ist. Die Reifen halten länger, das Profil wird nicht so schnell abgefahren. Jetzt suchen die Schkopauer Wissenschaftler Firmen, die ihre Entwicklung in Serie herstellen – bei ner Tagung in Merseburg stellen sie heute ihre Forschungsergebnisse vor.