Verletzung bruch krankenhaus © richardlyons.png

800.000 Euro gibt es für das Johanniter-Krankenhaus in Stendal für die Notfallversorgung und für die Geburtshilfe. Jeweils 400.000 Euro gehen an Kliniken in Salzwedel, Seehausen, Gardelegen, Havelberg, Sangerhausen, Haldensleben sowie das Evangelische Krankenhaus in Wittenberg. Ziel der Sonderzahlungen ist es, die Notfallversorgung fern der Großstädte abzusichern.

Ähnliche Themen