In Magdeburg sucht die Polizei nach einer Frau, die in den Räumen der Moschee unter anderem Hakenkreuze und Sprüche gegen die Polizei an die Wände gesprüht hat. Zusammen mit einem Mann ist die Frau am 23. März in die Räume eingedrungen. Eine Überwachungskamera hat die junge Frau gefilmt. Die Frau war etwa 16 bis 20 Jahre alt, hatte eine normale Statur, blonde Haare und trug eine Brille. Zum Tatzeitpunkt trug sie eine blaue Jacke mit Kapuze, blaue Jeans sowie weiße Turnschuhe. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle, vorrangig auch unter der folgenden Telefonnummer 0391-546-1449, auf.