Im Fußball-DFB-Pokal haben der 1.FC Magdeburg und Germania Halberstadt am Wochenende ihre Erstrundenspiele verloren und sind raus aus dem Pokal. Regionalligist Germania Halberstadt hat zuhause gegen den Bundesliga-Aufsteiger Union Berlin mit 0:6 verloren. Magdeburg ist gegen Freiburg mit 0:1 unterlegen.

Am Abend hat Halle als letzter Verein aus Sachsen-Anhalt die Chance, in die zweite Runde einzuziehen. Die Hürde ist allerdings hoch: Gegner ist Bundesligist Wolfsburg. Und der neue Wolfsburg-Coach Oliver Glasner hat angekündigt: am Mittag gibt's eine Besprechung. Da will er Videos vom HFC zeigen. Er sagt: "Wir haben uns wie für Bundesliga-oder Europapokalspiel vorbereitet - Halle ist eine robuste Mannschaft."