Für Fußgänger und Radler ist die Zeit langer Umleitungen wegen der Baustelle im Citytunnel Magdeburg vorbei. Ab sofort steht ein kombinierter Geh- und Radweg entlang der Tunnelbaustelle zur Verfügung. Der Weg beginnt aus Richtung Stadtfeld kommend nordöstlich des Zentralen Omnibusbahnhofs und endet nordwestlich vom Willy-Brandt-Platz. Ebenfalls ab Mittwoch ist der Zugang zum Kölner Platz geöffnet. Der Weg wurde zunächst provisorisch errichtet, um eine Entlastung für den Geh- und Radverkehr zu schaffen, so die Stadt. Es wird später noch gepflastert.