Die Bundeswehr hat ihren Borkenkäfer-Einsatz im Harz beendet. In fünf Wochen wurden etwa 750 Fichten von Ästen und Rinde befreit und zerkleinert. Dabei wurde auch die Rinde verbrannt, um den überwinternden Borkenkäfer abzutöten. Bis zu 70 Soldaten sind im Harzgeroder Ortsteil Straßberg, in Schierke am Brocken sowie Ilsenburg im Einsatz gewesen.