Sperrung Baustelle Autobahn Symbolbild.jpg
 (Foto: Thorsten Nieder - Fotolia)

A14 – Neues Teilstück zwischen Tangerhütte und Lüderitz

Bei Lüderitz erfolgt am Montag, 27.08.2018 der Spatenstich für das nächste Teilstück der A14. Für die 15 km bis Tangerhütte wird voraussichtlich 3 Jahre gebaut. Die Kosten liegen bei 125 Mio. Euro.

Insgesamt dauert es wohl noch 5 Jahre, bis wir ab Colbitz bis zur brandenburgischen Landesgrenze auf der Autobahn durchfahren können.

12 Uhr eröffnen Bundesverkehrsminister Scheuer, unser Ministerpräsident Haseloff und unser Verkehrsminister Webel feierlich die Baustelle.

Besonderheiten dieses neuen Teilstücks:

  • 18 Brücken
  • 16 Wände für Schallschutz
  • 2 sogenannte Grünbrücken: Also Brücken für Waldtiere und Fledermäuse, damit diese gefahrlos auf die andere Seite der Autobahn kommen. Diese Brücken waren Auflagen dafür, dass die Autobahn überhaupt gebaut werden darf. Tierschützer hatten wiederholt gegen den Bau geklagt.

A2 – Neue Baustelle zwischen Lostau und Magdeburg-Rothensee

Am Montag, 27.08.2018 wird der Standstreifen gesperrt. Etwa drei Wochen später wird hier auch die linke Spur gesperrt. Sehen werden Sie auf der Baustelle aber nichts, denn an der Unterkontruktion der Brücke müssen sehr aufwändige Reparaturarbeiten vorgenommen werden. Diese ist extrem kompliziert und europaweit einzigartig. Eine Spezialfirma wird unter der Autobahn arbeiten und an der Brücke spezielle Messgeräte anbringen, um die Reparaturen zu überprüfen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern.


B100 – Baustelle zwischen A14 und Landsberg fast fertig

Bei Braschwitz wurde seit knapp drei Monaten gebaut. In beiden Richtungen war nur eine Spur frei. Am Sonntag, 02.09.2018 sollen hier wieder in beiden Richtungen beide Spuren frei sein. Das hat uns die Landesstraßenbaubehörde noch einmal bestätigt. Der alte Asphalt wurde abgefräst und die Fahrbahn komplett neu gemacht. Es kommt sogenannter Flüsterasphalt auf die Straße – dieser macht deutlich weniger Krach und die Lärmbelästigung für die anliegenden Orte Braschwitz, Rabatz und Hohenturm sinkt deutlich. 25.000 Fahrzeuge fahren täglich über die Strecke.

Alle Staus und Blitzer finden Sie hier!

Ähnliche Themen