Gefaengnis Knast Haft.png
(Foto: ©alswart - Fotolia)

Damals haben sich Diebe stundenlang in einer Sparkasse in Halle verschanzt und nahezu die kompletten Schließfächer ausgeräumt. Zwei Jahre gab es keine Spur von den Dieben - jetzt hat eine DNA-Probe im Gefängnis in Halle den Fall aufgeklärt: Die DNA von einem verurteilten Drogenhändler aus Weißrussland passt. Er soll einer der Haupttäter sein. Zu seinen sieben Jahren wegen Drogenhandels kommen jetzt wohl noch einige Jahre hinzu.

Ähnliche Themen