Blankenburg_Erholungsorte.jpg
Foto: Wirtschaftsministerium

Auszeichnung für sieben Blankenburger Ortsteile. Die Stadt ist schon seit zweieinhalb Jahren anerkannter Erholungsort. Jetzt haben auch sieben Ortsteilen das Prädikat bekommen. Börnecke, Cattenstedt, Derenburg, Heimburg, Hüttenrode, Timmenrode und Wienrode dürfen sich jetzt auch staatlich anerkannter Erholungsort nennen. Die Stadt hofft damit, noch mehr Touristen anzulocken. Für das Siegel mussten aber einige Kriterien erfüllt werden, wie landschaftlich bevorzugte und klimatisch günstige Lage sowie eine durchschnittliche Aufenthaltsdauer von mindestens drei Tagen. Zudem müssen Einrichtungen für die Ferienerholung und Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung wie Rad- oder Wanderwege vorhanden sein.