Neuer Streit um das besetzte Haus "Hasi" in Halle: das Amtsgericht kritisiert die Polizei, weil die die Räumung abgebrochen hat. Dadurch konnte die Gerichtsvollzieherin das besetze Haus nicht betreten - und nicht überprüfen, ob es die angeblichen Untermieter wirklich gibt - wegen der die Polizei rechtliche Bedenken angemeldet hatte. Die geplante Räumung hatte am Mittwoch für einen Großeinsatz der Polizei in Halle gesorgt, 700 Polizisten waren an dem linken Zentrum im Einsatz.