Papierfabrik Sandersdorf Brehna Richtfest IMG-20190822-WA0015.jpg

In der Fabrik wird unter anderem die Wellpappe für Pakete hergestellt. Und das auch noch umweltfreundlich – aus Altpapier. Fast 150 Jobs schafft die ProGroup und investiert eine halbe Milliarde Euro. Es ist eine der größten Investitionen in unser Land überhaupt.

So eine Fabrik verbraucht aber auch viel Strom – und zwar mehr als Sandersdorf-Brehna und das benachbarte Bitterfeld-Wolfen zusammen. Der Energieversorger Mitnetz hat deshalb zwei Großtransformatoren installiert. Außerdem wird neben der Fabrik ein Kraftwerk gebaut, dass die Papierfabrik mit Dampf und Strom versorgt.

In einem Jahr soll dann die große Papiermaschine anlaufen.