Baum natur sonne - Smileus.png
(Foto: Smileus - Fotolia)

Alle 126 verfügbaren Stellen für Naturschutz, Umweltbildung und Tierwohl sind vergeben. „Die FÖJ'ler gehen mit gutem Beispiel voran und zeigen, wie Nachhaltigkeit geht, wie jeder selbst etwas für die Umwelt und den Klimaschutz tun kann“, sagt Umweltministerin Claudia Dalbert. Die FÖJ-Teilnehmer brauchen keinen besonderen Schulabschluss und erhalten monatlich laut 170 Euro Taschengeld, 100 Euro Zuschuss für Unterkunft, 90 Euro Verpflegungsgeld und die Bahncard 25.