Die Jobcenter bei uns im Land haben im vergangenen Jahr mehr als 38.000 Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger ausgesprochen. Das sind 2.000 weniger als vor einem Jahr. Besonders oft wird das Geld gekürzt, weil Arbeitslose Termin versäumen. Teilweise haben Hartz IV-Empfänger aber auch angebotene Jobs und Weiterbildungsmaßnahmen abgelehnt.