Die Fördergelder zum Braunkohle-Ausstieg fließen im Süden Sachsen-Anhalts auch in Kultur-Projekte: Sangerhausen steckt 2,5 Millionen Euro in das Europa-Rosarium, mit dem Geld sollen die Besucher-Zahlen erhöht werden.