Radio Brocken hilft.jpg
Radio Brocken hilft e. V.

Seit September 2005 gibt es den Radio Brocken hilft e.V. Dies ist ein gemeinnütziger Verein, der unverschuldet in Not geratene Menschen und soziale Organisationen unterstützt. Es werden schwerpunktmäßig Projekte in Sachsen-Anhalt gefördert, aber auch bei überregionalen Krisen geholfen. Der Radio Brocken hilft e.V. kümmert sich auch um die Beschaffung und Verwaltung von finanziellen Mitteln für die Unterstützung von Hilfsprojekten.

1.000 Euro Spende für das Projekt "Hilfe für Christian"

Radio Brocken hilft eV_Spendenuebergabe an Corinna Cyliax und Sohn Clemens_01.jpg
Spendenübergabe von Moderatorin Amrei Gericke an Corinna Cyliax und Sohn Clemens

Am Freitag, dem 26. Oktober 2018, erhielt Corinna Cyliax (aus der Nähe von Naumburg) für ihr Projekt „Hilfe für Christian“ eine Spende in Höhe von 1.000 Euro, überreicht von Radio Brocken Morgenshow-Moderatorin Amrei Gericke. Die Moderatorin übernahm die Übergabe stellvertretend für den Radio Brocken hilft e. V., der dank eines Promi-Spezials bei der Radio Brocken-Programmaktion „5 Hits in 30 Sekunden“ mit der Spendensumme bedacht wurde. Sänger Nico Santos („Rooftop“) hatte am Freitagmorgen innerhalb von 30 Sekunden alle Interpreten der fünf Songs erraten, die ihm die Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch vorspielten, und gewann damit 1.000 Euro. Dieses Geld widmete der Sänger dem Spendenverein von Radio Brocken, der damit wiederum hilfsbedürftige Einrichtungen und Personen unterstützt. Die Wahl fiel dabei auf das bewegende Schicksal der Familie Cyliax, die die Spende noch am selben Tag persönlich im Radio Brocken-Studio entgegennahm.

Noch mehr Informationen finden Sie hier

1.000 Euro für den Internationalen Bildungs- und Sozialwerk e. V. Langenstein

Radio Brocken hilft eV_Spendenuebergabe an Therapiezentrum Langenstein.jpg
Spendenübergabe an das Therapiezentrum Langenstein mit Sachsen-Anhalt Reporter Lars Frohmüller

Am Donnerstag, dem 25. Oktober 2018, erhielt der Internationale Bildungs- und Sozialwerk e. V. für sein Wohn- und Therapiezentrum in Langenstein eine Spende in Höhe von 1.000 Euro, überreicht von Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter Lars Frohmüller. Er übernahm die Übergabe stellvertretend für den Radio Brocken hilft e. V., der im Rahmen der aktuellen Radio Brocken Gewinnspielaktion „5 Hits in 30 Sekunden“ dank eines Promi-Spezials die Spendensumme aufbringen konnte. Sängerin LEA („Leiser“) erriet am Donnerstagmorgen innerhalb von 30 Sekunden alle Interpreten der fünf Songs, die ihr die Radio Brocken Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch vorspielten und gewann damit 1.000 Euro. Dieses Geld widmete die Sängerin dem gemeinnützigen Spendenverein von Radio Brocken, der damit wiederum hilfsbedürftige Einrichtungen unterstützt. Die Wahl fiel dabei auf das Wohn- und Therapiezentrum in Langenstein, das der Radio Brocken Reporter noch am selben Tag persönlich besuchte.

Noch mehr Informationen finden Sie hier

1.000 Euro Spende für den Behindertenverband Dessau

Radio Brocken hilft eV_Spendenuebergabe an Behindertenverband Dessau_01.jpg

Am Mittwoch, dem 24. Oktober 2018, erhielt der Behindertenverband Dessau eine Spende in Höhe von 1.000 Euro, überreicht von Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter Simon Dietze. Er übernahm die Übergabe stellvertretend für den Radio Brocken hilft e. V., der im Rahmen der aktuellen Radio Brocken Gewinnspielaktion „5 Hits in 30 Sekunden“ dank eines Promi-Spezials die Spendensumme aufbringen konnte. Sänger Bosse („Schönste Zeit“) erriet am Mittwochmorgen innerhalb von 30 Sekunden alle Interpreten der fünf Songs, die ihm die Radio Brocken Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch vorspielten und gewann damit 1.000 Euro. Dieses Geld widmete der Sänger dem gemeinnützigen Spendenverein von Radio Brocken, der damit wiederum hilfsbedürftige Einrichtungen unterstützt. Die Wahl fiel dabei auf den Musiktherapie-Bereich des Behindertenverbandes Dessau, den der Radio Brocken Reporter noch am selben Tag persönlich besuchte.

Noch mehr Informationen finden Sie hier

1.000 Euro für den Förderkreis des Kinderzentrums Magdeburg

Radio Brocken hilft eV_Spendenuebergabe ans Kinderzentrum Magdeburg_01.jpg
Sachsen-Anhalt Reporter Lars Frohmüller überreicht 1.000 Euro an den Förderkreis des Kinderzentrums Magdeburg

Am Dienstag, dem 23. Oktober 2018, erhielt der Förderkreis des Kinderzentrums Magdeburg eine Spende in Höhe von 1.000 Euro, überreicht von Radio Brocken Sachsen-Anhalt-Reporter Lars Frohmüller. Er übernahm die Übergabe stellvertretend für den Radio Brocken hilft e. V., der im Rahmen der aktuellen Radio Brocken Gewinnspielaktion „5 Hits in 30 Sekunden“ dank eines Promi-Spezials die Spendensumme aufbringen konnte. Sängerin Christina Stürmer („Ich lebe“) erriet am Dienstagmorgen innerhalb von 30 Sekunden alle Interpreten der fünf Songs, die ihr die Radio Brocken Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch vorspielten und gewann damit 1.000 Euro. Dieses Geld widmete die Sängerin dem gemeinnützigen Spendenverein von Radio Brocken, der damit wiederum hilfsbedürftige Einrichtungen unterstützt. Die Wahl fiel dabei auf den Musiktherapie-Bereich des Kinderzentrums Magdeburg, den der Radio Brocken Reporter Lars Frohmüller noch am selben Tag persönlich besuchte.

Noch mehr Informationen finden Sie hier.

Joris macht Uniklinik Halle glücklich: Radio Brocken hilft e. V. überreicht 1.000 Euro Spendenscheck

Radio Brocken hilft eV_Spendenübergabe an Förderverein der Uniklinik Halle.jpg

Am Montag, den 22. Oktober 2018, erhielt der Förderverein des Universitätsklinikums Halle (Saale) eine Spende in Höhe von 1.000 Euro, überreicht von den Radio Brocken Morgenshow-Moderatoren Amrei Gericke und Tilo Liebsch. Sie übernahmen die Übergabe stellvertretend für den Radio Brocken hilft e. V., der im Rahmen der aktuellen Radio Brocken Gewinnspielaktion „5 Hits in 30 Sekunden“ dank eines Promi-Spezials die Spendensumme aufbringen konnte. Sänger Joris („Herz über Kopf“) erriet am Montagmorgen innerhalb von 30 Sekunden alle Interpreten der fünf Songs, die ihm Amrei Gericke und Tilo Liebsch vorspielten und gewann damit 1.000 Euro. Dieses Geld widmete Joris dem gemeinnützigen Spendenverein von Radio Brocken, der damit wiederum hilfsbedürftige Einrichtungen unterstützt. Die Wahl fiel dabei auf den Musiktherapie-Bereich der Uniklinik Halle, den die beiden Morgenshow-Moderatoren noch am selben Nachmittag persönlich besuchten.

Noch mehr Informationen finden Sie hier.

Neuer Spielplatz für Grundschule am Schlossplatz

IMG_8500.jpg

Die Grundschule am Schlossplatz in Eisleben bekommt einen neuen Kletterspielplatz. Radio Brocken hat der Schule einen Scheck über 4.000 Euro überreicht. Zusammen mit der Tiefkühlbäckerei Aryzta, den Sparkassen, Envia M und Mitgas wurden die Idee zur Spendenaktion beim Sachsen-Anhalt-Tag im Juni geboren.

Der Verein zur Förderung krebskranker Kinder in Halle freut sich über eine Spende für seine Vereinsarbeit.

Verein zur Förderung krebskranker Kinder in Halle.jpg
Verein zur Förderung krebskranker Kinder in Halle

Denn der Verein, direkt gegenüber der Kinderkrebsstation an der Uniklinik, bekommt 1.500 Euro vom Radio Brocken Hilft e.V. Der Verein kümmert sich sich um krebskranke Kinder, deren Eltern und Geschwister. Zusammen werden Ausflüge unternommen, gespielt und versucht, die schwere Diagnose etwas erträglicher zu machen. Vereinschefin Gabriele Arndt sagte uns, dass die Spende in das Geschwisterprojekt fließt. Mit dem Geld will der Verein mit den Geschwisterkindern in den Urlaub fahren, weil sie durch die Krebserkrankung ihrer Brüder oder Schwestern viel zurückstecken müssen und wenig Aufmerksamkeit bekommen.

Tierische Überraschung für zwei Familien aus Röblingen

Familien Keller und Voigt in Röblingen.jpg
Familien Keller und Voigt in Röblingen

Anfang September ereilte die Familien Keller und Voigt in Röblingen ein harter Schicksalsschlag. Durch einen Hausbrand verloren beide Familien ihr gesamtes Hab und Gut. Die Hilfsbereitschaft im Ort und die Anteilnahme vieler Menschen waren enorm und sorgten für eine schnelle Unterstützung, durch die die Familien rasch nach vorn blicken konnten. Neben der Vielzahl an Sachspenden wünschte sich Papa Voigt etwas, das vor allem den Kindern Freude und Ablenkung bereitet. Der Radio Brocken hilft e. V. überreichte den Familien zwei Jahreskarten für den Zoo Halle, die für alle Familienmitglieder gelten und besonders die tierbegeisterten Kinder bei der Übergabe im Funkhaus zum Strahlen brachten.

1.000 Euro für Kita Zwergenland in Hohenedlau für Wiederaufbau

Kita Zwergenland in Hohenedlau.jpg
Kita Zwergenland in Hohenedlau

Glück im Unglück - das hatten die Kinder der Kita „Zwergenland“ in Hohenedlau bei Könnern im Salzlandkreis. Ihr zuvor erst kürzlich renovierter Kindergarten stand Anfang 2015 lichterloh in Flammen und wurde durch schwere Brandstiftung komplett zerstört. Der Radio Brocken hilft e. V. beteiligt sich mit einer Spende in Höhe von 1.000 Euro an dem Wiederaufbau der Einrichtung. Am Freitag, den 18. Dezember 2015, überreichte unser Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter stellvertretend für den erkrankten Vereinsvorsitzenden Dr. Christoph von Katte den Spendenscheck an Hans Strecker, Geschäftsführer des Trägervereins Rückenwind e.V., und Kita-Leiterin Constance Föller.

Hilfe für zerstörte Kita in Magdeburg

Kita Klusweg Magdeburg.jpg
Kita „Klusweg“ in Magdeburg

Die Kita „Klusweg“ in Magdeburg mit ca. 100 Kindern wurde Mitte November 2014 von jugendlichen Randalierern zerstört. Die Täter machten auch vor dem Spielzeug der Kinder keinen Halt. Unsinnigerweise drehten sie in den Bädern sämtliche Wasserhähne auf und zerstörten so den Holzbußboden in mehreren Räumen. Eltern und Bekannte halfen bei den Wiederaufbaumaßnahmen. Radio Brocken hilft e. V. beteiligte sich mit einer Spende in Höhe von 1.000 € für die Sanierung der Böden und die Erneuerung des Spielzeugs.

Hilfe bei der Hochwasserkatastrophe

Hochwasser Sachsen-Anhalt.jpg
Hochwasser Sachsen-Anhalt 2013 an der Elster

Im Sommer 2013 wurde Sachen-Anhalt besonders hart von einem mitteleuropäischen Hochwasser getroffen. Überall traten Flüsse über ihre Ufer und überschwemmten das Land. Es gab Katastrophenalarm, die Bundeswehr wurde eingesetzt und tausende freiwillige Helfer packten mit an, um die Schäden zu begrenzen. Sachsen-Anhalts Menschen zeigten eine grandiose Hilfsbereitschaft.

Zugunglück Hordorf

Zugunglück Hordorf Scheckübergabe 20000 Euro.jpg
Zugunglück von Hordorf: Scheckübergabe in Höhe von 20.000 Euro

20.000 € Sofort-Spende, Einrichtung und Bewerbung einer Spendenhotline sowie Organisation eines Benefiz-Handballspiels in Ilsenburg
März 2011

Marathonteilnahme in Magdeburg

Basketballrollstuhl für die Körperbehinderte Schule Magdeburg.jpg
Basketballrollstuhl für die körperbehinderte Schule Magdeburg

Basketballrollstuhl für die Körperbehinderte Schule Magdeburg
Oktober 2010

Hausbrand in Algenstedt

Hausbrand in Algenstedt.jpg
Hilfe nach Hausbrand in Algenstedt

1.000 € für die betroffene Familie
Februar 2010

Essenpatenschaft in Wolfen

Essenpatenschaft in Wolfen.jpg
Essenpatenschaft für die Christopherus-Kita in Wolfen

2.000 € für Christopherus-Kita
Dezember 2009

Marathonteilnahme in Magdeburg

750 Euro für Förderkreis krebskranker Kinder in Magdeburg.jpg
750 Euro für Förderkreis krebskranker Kinder in Magdeburg

750 € für Förderkreis krebskranker Kinder Magdeburg
Oktober 2009

Erdrutsch in Nachterstedt

Erdrutsch Nachterstedt 10000 Euro für die betroffenen Familien.jpg
Erdrutsch von Nachterstedt: 10.000 Euro für die betroffenen Familien

10.000 € für die betroffenen Familien
Juli 2009

Zusammenarbeit mit anderen gemeinnützigen Vereinen

  1. Kinderhospiz Bärenherz Leipzig e. V.
    Erstellung und Ausstrahlung von Werbespots
    Oktober 2010 bis Heute
  2. TelefonSeelsorge Magdeburg
    Finanzielle Unterstützung für Umzug
    Februar 2010
  3. Kinder-Hospiz Sternenbrücke
    Spenden
    Dezember 2008 und 2009

Hier können Sie helfen!

Unterstützen auch Sie unseren Radio Brocken hilft e.V. mit Ihrer Spende:

Empfänger: Radio Brocken hilft e.V.
IBAN: DE50 8005 3762 0383 3179 21
BIC: NOLADE21HAL

Kontonummer: 383 317 921
Bankleitzahl: 800 537 62
Bank: Saale-Sparkasse

Das Geld kommt zu 100 Prozent dort in Sachsen-Anhalt an, wo es am dringendsten gebraucht wird. In der Vergangenheit hat der Verein bereits vielen Sachsen-Anhaltern in Not auf unkompliziertem Weg helfen können.

Ähnliche Themen