Mittwoch, 27. August 2014

Kleingärtner in Magdeburg sollen 10-Euro-Soli zahlen

Es ist der Aufreger in Magdeburg! Kleingärtner sollen einen Soli von 10 Euro im Jahr zahlen... für leerstehende Gärten. Die meisten Gärtner finden das natürlich doof, ihr Stadtverband sieht drin aber die einzige Chance, alle Anlagen zu retten. Das Minus an Pachteinnahmen muss ja irgendwie ausgeglichen werden. Einige Laubenbesitzer drohen jetzt damit, ihren Garten aus Protest aufzugeben. Am 20. September ist die entscheidende Sitzung des Stadtverbands, heftige Diskussionen werden erwartet!

Bild: © jogyx - Fotolia

Weitere Top-Themen aus Sachsen-Anhalt

Freitag, 27. Mai 2016
Bauen ohne Genehmigung oder Vertragsvergabe ohne Ausschreibung - der Landesrechnungshof Sachsen-Anhalt hat zahlreiche Verstöße kommunalen Bauvorhaben festgestellt. mehr...
Freitag, 27. Mai 2016
In Merseburg haben drei Männer versucht, ein Mädchen in ein Auto zu zerren. mehr...
Freitag, 27. Mai 2016
Magdeburg hat gute Zukunftschancen bescheinigt bekommen. mehr...