Mittwoch, 27. August 2014

Kleingärtner in Magdeburg sollen 10-Euro-Soli zahlen

Es ist der Aufreger in Magdeburg! Kleingärtner sollen einen Soli von 10 Euro im Jahr zahlen... für leerstehende Gärten. Die meisten Gärtner finden das natürlich doof, ihr Stadtverband sieht drin aber die einzige Chance, alle Anlagen zu retten. Das Minus an Pachteinnahmen muss ja irgendwie ausgeglichen werden. Einige Laubenbesitzer drohen jetzt damit, ihren Garten aus Protest aufzugeben. Am 20. September ist die entscheidende Sitzung des Stadtverbands, heftige Diskussionen werden erwartet!

Bild: © jogyx - Fotolia

Weitere Top-Themen aus Sachsen-Anhalt

Mittwoch, 28. September 2016
Fahrgäste zwischen Halle und Leipzig können mittlerweile aber aufatmen. mehr...
Mittwoch, 28. September 2016
In Köthen sind zwei Frauen sexuell belästigt worden. mehr...
Mittwoch, 28. September 2016
Das Institut für angewandte Marketing- und Kommunikationsforschung hat die Bewohner in den alten Bundesländern befragt. mehr...