Mittwoch, 27. August 2014

Kleingärtner in Magdeburg sollen 10-Euro-Soli zahlen

Es ist der Aufreger in Magdeburg! Kleingärtner sollen einen Soli von 10 Euro im Jahr zahlen... für leerstehende Gärten. Die meisten Gärtner finden das natürlich doof, ihr Stadtverband sieht drin aber die einzige Chance, alle Anlagen zu retten. Das Minus an Pachteinnahmen muss ja irgendwie ausgeglichen werden. Einige Laubenbesitzer drohen jetzt damit, ihren Garten aus Protest aufzugeben. Am 20. September ist die entscheidende Sitzung des Stadtverbands, heftige Diskussionen werden erwartet!

Bild: © jogyx - Fotolia

Weitere Top-Themen aus Sachsen-Anhalt

Freitag, 26. August 2016
Vor gut zwei Monaten hat Storchendame Mathilda ein Bein verloren. Eine Angelsehne hatte ihr die Blutzufuhr abgeschnürt. mehr...
Freitag, 26. August 2016
 Im Fall der totgefahrenen Frau in Sangerhausen sitzt der Fahrer jetzt in Untersuchungshaft. mehr...
Freitag, 26. August 2016
 Planschen und im Wasser toben - das geht im Naturbad Großkühnau in Dessau am Sonntag zum vorerst letzten Mal! mehr...