Die Gute Nachricht: Sternsinger bei Angela Merkel

Die Radio Brocken Sachsen-Anhalt Reporter

Es gibt viel Schönes aus unserem Land zu berichten. Deshalb tragen wir ab sofort gute Nachrichten aus Sachsen-Anhalt für Sie zusammen.

 

Montag, 09.01.2017

Zwei Mädchen und zwei Jungen aus Magdeburg hatten heute ein ganz besonderes Treffen!

Sie waren bei Angela Merkel in Berlin - als Sternsinger. Insgesamt waren etwa 100 Sternsingern aus ganz Deutschland bei der Bundeskanzlerin. Sachsen-Anhalt wurde dieses Jahr von der Kathedralpfarrei St. Sebastian aus Magdeburg vertreten. Die kleinen Sternsinger haben ihre Sache gut gemeistert - heute Morgen gab es einen Gottesdienst, dann schlüpften sie in ihre Kostüme, wurden geschminkt und ab ging es ins Kanzleramt. Wer nächstes Jahr unser Land beim Sternsingerempfang im Kanzleramt vertritt, entscheidet wieder das Los. Die Kinder können an einem Sternsinger-Gewinnspiel teilnehmen - die Gewinner werden gezogen.

 

 

 


 
 

 

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Die Gute Nachricht: Ehemaliges Fricopangelände in Klötze ist verkauft

Hier steht ein ALT Text!

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Tiefkühlbäckerei Fricopan in Klötze geht es dort weiter. Die Firma Paradiesfrucht hat das Gelände gekauft.

Die Gute Nachricht: Steigende Besucherzahlen im Zoo Halle & Magdeburg

Hier steht ein ALT Text!

Ob flauschige weiße Löwen oder graue kleine Elefanten,  sie sind wie Magneten und ziehen Besucher an.

Die Gute Nachricht: Sachsen-Anhalter können sich an Vogelinventur beteiligen

Hier steht ein ALT Text!

Anfang Januar ist die große Zeit für Inventuren - auch für eine Art Vogelinventur. Und daran können wir Sachsen-Anhalter uns alle beteiligen.

Die Gute Nachricht: Immer mehr Sachsen-Anhalter zapfen ihre Milch frisch am Milchautomaten

Hier steht ein ALT Text!

Viele Bauern haben an ihren Höfen oder in Einkaufsmärkten Automaten aufgestellt. Bislang gibt es 12 in unserem Land.