Das Technische Hilfswerk in Magdeburg bekommt ein neues Dienstgebäude. Heute ist der Spatenstich für das knapp drei Millionen Euro teure Gebäude an der Leipziger Chaussee. Die Halle soll 13 Toren bekommen, hinter denen die Einsatzfahrzeuge bereit stehen - außerdem Schulungsräumen, Büros und eine Werkstatt. Das THW will umziehen, da das alte Dienstgebäude in einem Wohngebiet liegt und nicht mehr den Anforderungen genügt.