Richter gericht urteil jura Symbolbild.png
(Foto: uwimages - Fotolia)

Neue Woche - neuer Prozess gegen den selbsternannten König von Deutschland aus Wittenberg. Vorm Landgericht Dessau-Roßlau werden gleich drei Berufungsverfahren zusammengelegt. Es geht um Fahren ohne Führerschein in zehn Fällen, Urkundenfälschung - und um eine Krankenkasse, die der Angeklagte selbst gegründet und illegal betrieben hat. Erst vergangene Woche hatte er fast vier Jahre Haft bekommen, weil er eine eigene Bank gegründet und Millionenbeträge von Anlegern veruntreut hatte.

Ähnliche Themen