Polizei Kinder Schule Schulweg Fahrrad Radfahren © Stephan Dinges - Fotolia.png
(Foto: Stephan Dinges - Fotolia)

In der Börde waren vergangenen Mittwoch zwei Kinder von einem Unbekannten aus einem Auto heraus angesprochen worden. Jetzt ist noch ein dritter Fall bekannt geworden. Ein Unbekannter wollte am Donnerstag einen kleinen Jungen in Eichenbarleben mit Süßigkeiten in sein Auto locken - der ist zum Glück davongelaufen.

Auch in den beiden anderen Fällen am Mittwoch in Eichenbarleben und Wellen haben die angesprochenen Kinder genau richtig reagiert und sind geflüchtet. Die Polizei bittet weiter um Zeugenhinweise. Sie war heute an der Grundschule Irxleben, hat die Kinder nochmal für solche Fälle sensibilisiert.


Ähnliche Themen